Blog

Blog

Veganköstler 1.0

Hello Sunshine, heute ist, glaube ich, ein ganz guter Tag. Madame ist relativ zeitig für einen Sonntagmorgen aufgestanden, hat sich brav zurecht gerückt, die Ratten wieder ins Rattenzimmer umgesiedelt (ja, sie sitzen nun endlich alle zusammen), aufgeräumt, Sojamilch-Kakao geschlürft, ein Foto von mir als „Betty Geröllheimer“ rausgesucht, letztendlich mit Henrik via Tischgrill ein paar Kleinigkeiten Veganköstler 1.0 weiterlesen

Utopie

  Selam Dünya Çapında Ağ*, seit heute morgen um etwa acht Uhr sitze ich rum und philosophiere. Ich denke nach und diskutiere mit mir selbst. Eigentlich wollte ich versuchen meine Ströme in Worte zu fassen um sie letztendlich hier abladen zu können. Jedoch haben mich die letzten Stunde selbst so verwirrt, dass ich zu keinem Utopie weiterlesen

Alptraum, Verlustangst & Rattentod

Selam Welt, ich weiss ja nicht wie es euch geht, aber mich plagen manchmal Träume die so real sind, dass ich morgens erstmal einige Minuten brauche um zu verstehen. Nichts ist schlimmer als Alpträume die sich nicht anfühlen wie Träume. Träume in denen man riechen und schmecken kann. Träume in denen man ins unermessliche fühlen Alptraum, Verlustangst & Rattentod weiterlesen

SoPhia, SoPho und ihr Opfer

Selam, wenn ein Mensch an einer sozialen Phobie und deren Begleiterscheinungen erkrankt, denkt zuallererst Niemand an die nahestehenden Personen des Betroffenen. Über die Monate, ganz von allein, wird der Nahestehende selbst zum Betroffenen der sozialen Phobie. Nicht er erkrankt daran, die Umstände erschweren sein weiteres Leben aber imens. […] Nüchtern zu beobachten ist, dass die SoPhia, SoPho und ihr Opfer weiterlesen